Erweiterung der Dorfschule in Lelung

Angesichts der zunehmenden Schülerzahl wurde bereits 1996 ein weiterer Neubau mit zwei weiteren Schulzimmern und einer zusätzlichen Lehrerunterkunft erstellt. 

Kampo 

Das Nachbardorf Kampo, etwa 20 km von Lelung entfernt, wollte ursprünglich seine Kinder ebenfalls nach Lelung zur Schule schicken. Weil aber der lange Weg nach Lelung für die kleinen Schüler nicht zumutbar war, beschloss der Schulverein Lelung, in Kampo ebenfalls eine Schule für die ersten drei Klassen zu bau-en. Ende 1997 konnte der Bevölkerung von Kampo die Schule für die 34 Schüler und die 2 tibetischen Lehrer übergeben werden.



Internatsschule in Dranag

Im Jahr 1997 verfügten die chinesischen Behörden, dass die Schüler von der 4. Klasse an die Internatsschule im Bezirksort Dranag zu besuchen haben. Der Schulverein Lelung leistet seither für die Schüler aus Lelung und den umliegenden Dörfern während ihrer Internatszeit finanzielle Unterstützung.